Programmankündigung: DER RAUM

Wie bestimmen wir den Raum, der uns umgibt oder bestimmt der Raum uns? Wir wirken groß und stark oder schwach und ängstlich auf andere Betrachter*innen, abhängig vom Kontext, vom Raum, in dem wir stehen und der uns selbstverständlich einschließt.  

Dieser Frage und noch vielen mehr geht das Stück „DER RAUM“ im Wiener Volkstheater nach. Das szenische Gedicht für Beleuchter*innen und Tontechniker*innen von Ernst Jandl ist perfekt für die Eröffnung nach der Renovierung des Volkstheaters. Unter der Regie von Kay Voges sollen auch die sanierten Räume in den Vordergrund gestellt werden. Ein Experiment, wie es noch nie zuvor in Wien aufgeführt wurde, ab 28.05. exklusiv im Volkstheater zu sehen.

Der Raum – Ernst Jandl

zuschauerraum hell

bühne hell

2

zuschauerraum weniger und weniger hell

bühne heller und heller

3

zuschauerraum total dunkel (bleibt)

bühne hellstens

4

keine veränderung

Tickets und weitere Infos unter: https://www.volkstheater.at/stueck/der-raum/

Fotos: @Volkstheater

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.