Streifzug durch die Babelsburger Filmgeschichte

Anlässlich des Tages der Deutschen Einheit lud der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, vertreten durch den Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, zu einem Streifzug durch die Babelsburger Filmgeschichte ein. S.E. Ralf Beste eröffnete das Event mit einführenden Worten. Untermalt durch die filmmusikalische Begleitung des Deutschen Filmorchesters begab sich das Publikum auf eine Reise durch die abwechslungsreiche 100-Jährige Geschichte Babelsburger Filmkunst. Unter Begleitung durch den renommierten Filmjournalist Knut Elstermann durften die Gäste Beiträge aus den Filmen “Metropolis”, “Die Feuerzangenbowle”, “Solo Sunny”, “Valkyrie”, “Bridge of Spies” und “Bourne” bestaunen und die Ära der deutschen Teilung visuel sowie auditorisch Reveu passieren lassen.

SOCIETY/Pobaschnig

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.