Konzert der kosovarischen Pianistin Lule Elezi

Die internationale Chopin-Gesellschaft in Wien lud zu einem Konzert der kosovarischen Pianistin Lule Elezi in das Palais Hansen Kempinski ein. Im Anschluss bat der Botschafter Kosovos in Österreich, S.E. Lulzim Pllana, zu einem Empfang, im Rahmen dessen die neue CD der Musikerin, die während der Pandemie im Mozarthaus in Wien aufgenommen wurde, präsentiert wurde.

Fotos: SOCIETY/Karakan

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.