Pressevorführung: “7 Stories About Love”

Filmemacher Houchang Allahyari wirft mit seinem neuesten Film “7 Stories About Love – Frauen und die Liebe in Teheran” einen Blick mitten in die Metropole der islamischen Republik Iran und porträtiert die Liebe starker Frauen in der Großstadt Teheran.

“Allahyari inszeniert eine poetische Reise zu sieben Frauen im Iran. An verschiedenen Plätzen, in Zusammenarbeit mit iranischen Filmschaffenden in der Hauptstadt Teheran gefilmt. Eine Reise in eine Welt die man meist so nicht kennt. Vorurteilsfrei geschriebene Geschichten von sieben Frauen die ihre Männer in kurioser Art und Weise bewegende Intimitäten durch feine Wortwahl abgewinnen.  Umrahmt wird der Film von Gedichten einer der bekanntesten iranischen Schriftstellerinnen, Farroogh Farrokhsad. Gut durchdachte Szenen im Straßenverkehr einer Großstadt oder in kleinen, kühl eingerichteten Wohnungen. Ein Bilderlebnis, ohne Schnickschnack. Immer korrekt gekleidet, immer direkt, Nähe suchend ins Antlitz der Protagonistinnen gefilmt. Kühle Dialoge die vor Ironie nur so strotzen und immer wieder die im Westen oder einem anderen Teil der Welt vorgefertigte Meinung über den Haufen werfen. Ironisch vielleicht, niemals kurzweilig. Sehnsuchtsvoll verlässt man den Kinosaal, mit einem positiven Gefühl und einer veränderten Sicht auf die Frauen und deren Lebenswelt im Iran.”

Ein sehenswerter Film der sicherlich ein größeres Publikum verdient. „7 Storys about Love“ ist ab 10.2. im Metro Kino in Wien zu bewundern.

Termine: http://sevenstories.at/

Fotos & Text: SOCIETY/Pobaschnig

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.