PaN-Sommerkonzert 2022

Bereits zum dritten Mal in Folge lud der Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften-PaN seine Mitglieder, Freunde und Unterstützer zu einem fantastischen Konzert mit der CAMERATA Prima WIEN unter philharmonischer Leitung in das Palais Hansen KEMPINSKI ein.

Das Konzert stand unter dem Motto „Romantik in der Klassik, Klassik in der Romantik” und umfasste Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Divertimento in F-Dur KV 138, Joseph Haydn, Konzert für Violoncello und Orchester C-Dur Hob. VIIb:1, Alexander Glasunow und Edvard Grieg unter dem Dirigenten und Philharmoniker Harald Krumböck.

Die CAMERATA Prima WIEN wurde 2020 von Angelika Persterer-Ornig und Harald Krumpöck zur Förderung junger österreichischer MusikerInnen gegründet und repräsentiert eine Auswahl der begabtesten jungen NachwuchsstreicherInnen Österreichs.

Im Anschluss an das phantastische Konzert lud der Dachverband-PaN gemeinsam mit der Stadt Wien zu einem Get-together mit einem kleinen Umtrunk ein.

Fotos: Dachverband-PaN/Pobaschnig

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.